Französischer Chic...

Les Georgettes. Das sollten Sie sich anschauen!

Les Georgettes ist ein kreatives Konzept mit vergoldeten und versilberten Schmuckstücken, die personalisier- und wandelbar sind. Der Metallschmuck sowie das Leder werden mit feinster Handarbeit in den Ateliers in der Ardèche und in der Bretagne hergestellt und halten durch das einzigartige Savoir-Faire das französische Nationalerbe aufrecht (Label d’Entreprise du Patrimoine Vivant).


Geht auch ohne "Innenleben", also pur wie hier z.B.:


Und jetzt sind Sie dran! Was gefällt Ihnen am besten?

Wählen Sie aus den vielen Farben und Ausführungen des "Innenlebens" und machen Sie aus einem Schmuckstück einen wandelbarer Begleiter für jeden Anlass, jedes Outfit - jeden Tag!


Gibt auch in "klein", also als Ring...


...und wer steht dahinter?


Les Georgettes ist eine Kreation des Maison Altesse Hauses, Frankreichs führendem Schmuckproduzent, und dem bretonischen Lederwarenproduzent Texier. Sowohl Maison Altesse, als auch Texier sind staatlich anerkannt als Teil des französischen Nationalerbes und gehören zur Renaissance Luxury Group.


Die Geschichte beginnt in Paris im Jahre 1905. Der Künstler Marius Legros gründete sein eigenes Schmuckunternehmen in der 62 rue Charlot, direkt im Herzen des berühmten Marais Stadtteils. Im Jahre 1912 kehrte er in seine Heimat Saint-Martin-De-Valamas, ein Tal in der Ardèche, zurück um ein Schmuckatelier zu errichten.Kurze Zeit später öffnete sein Bruder, Georges Legros, sein Atelier Bijoux GL in der Nachbargemeinde Cheylard im Jahre 1917.


Ein Jahrhundert lang entwickelten sich die beiden Firmen der Brüder Legros selbstständig weiter bis sie ihr Renommé als führende Kraft in der Goldplattierung Branche Frankreichs etablierten. Aus den beiden Firmen wurde das Familienunternehmen Maison Altesse. Bis zum heutigen Tag gilt Maison Altesse als der letzte große Schmuckhersteller in Frankreich mit 150 Kunsthandwerkern und exportiert den hochwertigen Schmuck aus silber- und goldfarbenen Finish weltweit. Die Marke Les Georgettes wurde nach Georges Legros, dem Gründer des Maison Altesse Hauses, benannt.


(Quelle des Textes und Katalog zum Durchblättern für Sie: https://timemode.com/les-georgettes-katalog/)